Stille - Bewegung und Begegnung

Das Thema Stille begleitet mich schon seit einer geraumen Zeit, bei meiner Taiji Praktik oder im Alltagsleben.

Ein Aufenthalt auf der Schweibenalp hat einen persönlichen Prozess wieder in Gang gesetzt, dem ich nun weiter verfolge.

* * *

Stille bedeutet derzeit für mich:

Im Aussen lauschen und nach Innen horchen

Zeitlos verweilen im Augenblick

Mir selbst begegnen und bei mir zu Hause sein

Ins Fühlen komme ohne zu werten      

Innere Stabilität etablieren    

Den Moment wertschätzen, wenn etwas endet und ein Neubeginn unmittelbar bevorsteht

Verweilen lernen

Verbunden sein mit dem was mich gerade umgibt, z.B. Natur oder Mitmenschen und zugleich völlig davon losgelöst sein

Bewegung  auf der geistigen und körperlichen Ebene, wenn Raum dafür geschaffen wird

Leichtigkeit, wenn ich loslasse

* * *

Zum Schluss noch ein paar anregende Fragen mit auf den Weg: Lesen, in Gedanken mitnehmen und wirken lassen. Vielleicht ermöglichen sie dir einen anderen Blickwinkel...

Wohin führt dich dein Lebensweg?

Was ist (dir) wichtig?

Wer bist du?

August 2021